Albstadt blüht - Bitz blüht

Das Angebot an blühenden Pflanzen in der freien Land­schaft nimmt beständig ab. Bienen, Schmetterlinge und Käfer sind durch intensive Landwirtschaft und das groß­flächige Mähen an Straßen und Wegen gefährdet und können daher nicht mehr so viele Blüten bestäuben.

 

Um auf diese Umstände auf­merksam zu machen und alle Ein­wohner in der Region für dieses Thema zu sensibilisieren, hat die NABU-Gruppe Albstadt das Projekt „Albstadt blüht – Bitz blüht“ ins Leben gerufen und beleuchtet das Thema mit verschiedenen Aktionen und Vorträgen. Das Projekt wird durch den regioCent von albstrom® regio der Albstadtwerke und der Energie- und Wasser­versorgung Bitz unterstützt und soll über einen längeren Zeitraum der Arbeitsschwerpunkt der NABU-Gruppe sein.

 

Jeder der bei diesem vielfältigen Projekt mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen - ob mit Ideen oder mit helfender Hand.

 

Kontakt:

Mathias Stauß
Lautlinger Straße 171
72358 Albstadt, Telefon: 07431/ 72270
EMplus6{ät}t-online.de