Willkommen beim NABU Zollernalb

Für Mensch und Natur

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden,die

  • lebenswert ist
  • eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten aufweist
  • über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt

NABU-Veranstaltungen in Zeiten von Corona

Aufgrund der Corona-Ausbreitung bewerten die NABU-Gruppen im Zollernalbkreis ggf. jeden Tag die Lage neu und entscheiden dann ggf. auch kurzfristig über die Absage von Veranstaltungen.

 

Liebe Naturfreund*innen,

die Gesundheit unserer Besucher*innen, Teilnehmer*innen und Mitarbeiter*innen steht für uns an erster Stelle! Alle weiteren Veranstaltungen müssen  deshalb bis auf Weiteres abgesagt werden.

 

Wir beobachten die Lage weiterhin und achten hierbei auf die aktuelle Verordnungslage, aber auch auf die jeweiligen Mitteilungen des NABU-Landesverbandes.

 

Stand: 06.01.2021

 

 

Für das Jahr 2021 werden wir unsere weiteren Veranstaltungen voraussichtlich in der üblichen Weise planen, was Vorträge angeht jedoch ggf. mit eingeschränktem Angebot. Wir werden Sie hier über die weiteren Vorgänge informieren.

 

 


Drum singe, wem Gesang gegeben...

Das Rotkehlchen ist Vogel des Jahres 2021

Das Rotkehlchen ist vermutlich Deutschlands beliebtester Singvogel. Wer im eigenen Garten das Beet umgräbt, der hat schnell ein Rotkehlchen an seiner Seite. Es sucht in der aufgeworfenen Erde nach Würmern, Schnecken, Spinnen und Insekten. Mit seiner orangefarbenen Brust ist der zutrauliche Vogel leicht zu erkennen. Der Gesang ist eine Abfolge hoher Töne, die in einer „perlenden“ Strophe enden.

 

Zur Brutzeit vertilgt das Rotkehlchen überwiegend Insekten und deren Larven, insbesondere Käfer, Zweiflügler, Schmetterlingsraupen, Ameisen und Blattläuse. Im Sommer und Herbst erweitert es sein Nahrungsspektrum mit Beeren und anderen Früchten.

 

Als einer unserer häufigsten Singvögel ist das Rotkehlchen als absoluter Sympathieträger prädestiniert für den Titel „Vogel des Jahres“, um Schritte zum dauerhaften Schutz und zur nachhaltigen Verbesserung von seinen Lebensräumen einzuleiten.

 

Weitere Informationen zum Vogel des Jahres unter http://www.vogel-des-jahres.de/.


Foto: Ernst Haug, Balingen 10.01.2021
Foto: Ernst Haug, Balingen 10.01.2021

Neu auf dieser Seite

Seit Jahresanfang wurden die folgenden Beiträge neu auf unseren Seiten eingestellt:

 

Mai 2021

 

 

 

 

April 2021

 

 

 

 

März 2021

 

 

 

 

NABU Hechingen → Presseartikel zum Tag der Artenvielfalt

NABU Hechingen → Presseartikel zum Klima-Urteil des BVG

NABU Balingen → Nisthilfen für Dohlen in der kath. Kirche

NABU Rosenfeld → Programm der Rosenkäfer im 1. Halbjahr

 

NABU Haigerloch-Rangendingen → neue Infotafel Weißstorch-Nisthilfe in Hart

NABU Hechingen → Presseartikel zum naturnahen Garten

Titelseite: Vogel des Jahres 2021 - das Rotkehlchen

Verschiedene Arbeiten an Gruppen-Archiven

 

20.03.: Anlage eines Wildrosen- und Feldgehölzpfads → mehr

Krötenwanderung am Oberdigisheimer Stausee → Zeitungsartikel