Gruppen-Satzungen

Nachdem bei den NABU-Gruppen im Zollernalbkreis aufgrund der geänderten übergeordneten Bundes- und Landes-Satzungen auch Änderungen an den Gruppen-Satzungen erforderlich sind, wird in den Einladungen zur Mitgliederversammlung der Tagesordnungspunkt "Satzungsänderung" aufgenommen und auf die erforderlichen Änderungen hingewiesen.

 

Weil die vollständigen Texte nicht mit den Einladungen verschickt werden können, sollen hier die entsprechenden Dokumente zur Verfügung gestellt werden.

 

Lösung 1:

Die Gruppe erstellt eine eigene Satzung und orientiert sich hierbei an der Mustersatzung des Landesverbandes. Einzelne Festlegungen wie die Art der Einladung oder die Amtszeit des Vorstandes können von der jeweiligen Gruppe selbst festgelegt werden.

Download
Mustersatzung für NABU-Gruppen im Zollernalbkreis
2020_Mustersatzung_NABU-Gruppen_Zollerna
Adobe Acrobat Dokument 346.5 KB

Lösung 2:

Die Gruppe erstellt keine eigene Satzung, sondern übernimmt die Satzung in Anlage II der Satzung des Landesverbandes. Jede Änderung wird automatisch über die jeweilige Änderung der Landes-Satzung übernommen.

Download
Satzung des NABU-Landesverbandes mit Anlage II
2019-11-23_satzung_nabu_bw.pdf
Adobe Acrobat Dokument 469.9 KB