Führungen, Vorträge

Jahrein, jahraus bieten die NABU-Gruppen im Kreis meist um die 80 Veranstaltungen an, bei denen den Mitgliedern, aber auch der interessierten Öffentlichkeit allerlei Wissenswertes geboten wird. Ausgehend von dem Merkspruch "Was man nicht kennt, schützt man nicht" steht hierbei die Vermittlung von Wissen, Kenntnissen und Fertigkeiten im Vordergrund.

 

Naturkundliche Führungen mit einer Dauer von zumeist etwa 3 Stunden behandeln dann gewissermaßen alles, was da kreucht und fleucht - je nach Wissensstand der/des Führenden. Viele dieser Führungen haben einen Vogel-Schwerpunkt, doch in den letzten Jahren stehen auch zunehmend andere Artengruppen im Fokus. Die Fledermaus-Führungen erfreuen sich besonderer Beliebtheit - nicht nur bei den Kindern.

 

Ganztages-Exkursionen führen in der Regel aus dem Kreisgebiet hinaus. Schon Tradition sind die Herbst- und Winter-Ausflüge an den Bodensee, zuletzt auch an den Klingnauer Stausee. Ein Beispiel können Sie hier nachlesen:

Bodensee-Exkursion 2013